A A A

Der Referentenentwurf eines Gesetzes zur Verbesserung der Transparenz in der Alterssicherung und der Rehabilitation sowie zur Modernisierung der Sozialversicherungswahlen vereint drei Gesetzesvorhaben: Die Einführung einer Digitalen Rentenübersicht, die Modernisierung der Sozialversicherungswahlen und die Regelung der Beschaffung von Leistungen zur medizinischen Rehabilitation durch die Träger der gesetzlichen Rentenversicherung und zur Weiterentwicklung des Übergangsgeldanspruchs.

Der Bundesverband Geriatrie e.V. begrüßt den Referentenentwurf des Gesetzes insbesondere hinsichtlich der in dem Entwurf vorgesehenen Regelungen im Bereich der medizinischen Rehabilitation, die aus Sicht des Verbandes maßgeblich zu einer Stärkung der rehabilitativen Versorgung beitragen. Im Folgenden nimmt der Bundesverband Geriatrie e.V. zu ausgewählten Inhalten des vorliegenden Referentenentwurfs eines Gesetzes zur Verbesserung der Transparenz in der Alterssicherung und der Rehabilitation sowie zur Modernisierung der Sozialversicherungswahlen Stellung.

Download Icon Download Stellungnahme