×

Warnung

JUser: :_load: Fehler beim Laden des Benutzers mit der ID: 647

Corona-Krise: Geriatrien müssen handlungsfähig bleiben

Das Gesundheitssystem in Deutschland steht durch die Corona-Krise vor einer besonderen Prüfung. Die Kliniken bereiten sich intensiv auf mehr Corona-Patienten vor. Insbesondere geriatrische Patienten sind als Hochrisikogruppe zu sehen. Geriatriespezifische Fachabteilungen und Fachkrankenhäuser sowie geriatriespezifische Rehabilitationseinrichtungen sind bei steigenden Corona-Fallzahlen ein unverzichtbarer Teil der Versorgungskette und müssen deshalb wirtschaftlich handlungsfähig bleiben sowie von nicht zwingend erforderlichen Regulierungsvorgaben befreit werden.

 

 

Hilfreiche Informationen in der Coronakrise

Corona wirft viele Fragen auf - insbesondere im Gesundheitswesen. Der Bundesverband Geriatrie e.V. erhält derzeit viele Anfragen aus den Mitgliedseinrichtungen. Die aktuelle Ausnahmesituation bedeutet nicht nur arbeiten am Limit. Fast täglich müssen die Rahmenbedingungen neu angepasst werden. Aus diesem Grund haben wir wichtige Links und Dokumente zusammengestellt, die verlässliche Informationen und konkrete Antworten liefern.

 

A A A

Kontakte

Eine E-Mail senden
(optional)
loading...

Veranstaltungen

16
Jul
Berlin
-
Berlin
Kurse für Ärzte "Mundgesundheit im Alter" sowie Kurse für Pflegepersonal, Logopäden, Sprachtherapeuten, Linguisten: "Basiskurs Mundgesundheit im Alter (Pflege)" auf

23
Jul
Congress Center Leipzig
-
Leipzig
Die Besonderheiten in der Diagnostik und Therapie chronischer Schmerzen des alten Menschen benötigen spezielle Kenntnisse. Ziel dieser von beiden Gesellschaften zertifizierten

20
Aug
Institut für Fort- und Weiterbildung der Alexianer St. Michael-Stift auf dem Gelände des St. Hedwig-Krankenhauses
Der Crashkurs ist ein ideales Repetitorium vor der Facharztprüfung Geriatrie. Experten fassen alle Schwerpunktthemen der Geriatrie nach dem Stand aktueller

02
Sep
Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
-
Halle (Saale)
Save the Date: Unter dem Motto „Junge Ideen für alte Menschen – von der Epigenetik bis zur Lebenswelt“ werden 2020 mehr als 1.000 Altersmediziner auf