A A A

Die Vertreter der Mitgliedseinrichtungen des Bundesverbandes Geriatrie e.V. haben im November 2018 erstmalig ein einheitliches Konzept zukünftiger Versorgungsstrukturen geriatrischer Patienten in Deutschland verabschiedet. In dem Konzept werden die demografischen Herausforderungen und insbesondere die zentrale Bedeutung bei der Umsetzung des Grundsatzes „Rehabilitation vor und bei Pflege“ aufgenommen. Im Mittelpunkt steht die Gestaltung der stationären Versorgung geriatrischer Patienten.

So müssen flächendeckend sowohl die geriatriespezifischen akutmedizinischen wie auch rehabilitativen Versorgungsbedarfe der betagten beziehungsweise hochbetagten Patienten strukturell aufgegriffen und fachspezifisch erfüllt werden.

Bundesweites Geriatriekonzept