Mit der Verabschiedung des Pflegepersonalstärkungs-Gesetzes (PpSG) im Bundestag am 9. November 2018 sowie im Bundesrat am 23. November 2018 wurde durch die Neuregelung des § 301 Abs. 2 S. 4 SGB V und des § 295 Abs. 1 S. 6 SGB V das Deutsche Institut für medizinische Dokumentation und Information (DIMDI) berechtigt, bei Auslegungsfragen zu ICD-10-GM und OPS Klarstellungen und Änderungen mit Wirkung auch für die Vergangenheit vorzunehmen.

Dementsprechend hat das DIMDI am heutigen Tag (4. Dezember 2018) bekanntgegeben, dass die veröffentlichte Liste der Corrigenda einen neuen Anhang „Klarstellungen und Änderungen gemäß § 301 Absatz 2 Satz 4 SGB V und § 295 Absatz 1 Satz 6 SGB V“ zum OPS 2019 enthalten wird.

Download Mitgliederinformation