Patientenbefragungen stellen ein wichtiges Instrument dar, um Rückmeldungen zur Zufriedenheit der Patienten zu erhalten und Potenziale zur Steigerung der Versorgungsqualität zu ermitteln. Die Wahrnehmung des Patienten spielt für den Behandlungsprozess eine zentrale Rolle. Patientenbefragungen sollen möglichst regelmäßig und mit validierten Fragebögen durchgeführt werden.

Die Gestaltung von Fragebögen für geriatrische Patienten ist mit besonderen Herausforderungen verbunden. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden, bietet Consort Analyse-Systeme, ein auf Patientenzufriedenheitsanalysen spezialisiertes Unternehmen, in Kooperation mit dem Bundesverband Geriatrie ein in der Geriatrie entwickeltes Patientenbefragungsinstrument für Geriatrien im Krankenhaus- sowie im Rehabereich an.

Krankenhausbereich

Die Einführung und Weiterentwicklung von einrichtungsinternen Qualitätsmanagementsystemen ist eine Verpflichtung des Gesetzgebers, welche in den §§ 135 und 137 SGB V verankert und durch die Vereinbarung gemäß § 137 Abs. 1 Satz 3 Nr. 1 SGB V über die grundsätzlichen Anforderungen an ein einrichtungsinternes Qualitätsmanagement für nach § 108 SGB V zugelassene Krankenhäuser des gemeinsamen Bundesausschusses konkretisiert wurde.

Eine Zertifizierung des internen Qualitätsmanagements ist seitens des Gesetzgebers nicht gefordert.

Rehabilitationsbereich

Die stationären Rehabilitationseinrichtungen haben sich gemäß den gesetzlichen Vorgaben an einem Zertifizierungsverfahren zu beteiligen (§ 20 Abs. 2 SGB IX). Zu den grundsätzlichen Anforderungen an ein internes Qualitätsmanagement sowie an ein einheitliches, unabhängiges Zertifizierungsverfahren, mit dem die erfolgreiche Umsetzung des Qualitätsmanagements in regelmäßigen Abständen nachgewiesen werden muss, wurde auf Ebene der Bundesarbeitsgemeinschaft für Rehabilitation (BAR) die Vereinbarung zum internen Qualitätsmanagement nach § 20 Abs. 2a SGB IX geschlossen.

Qualitätsmanagementverfahren, die zur Erfüllung der gesetzlich vorgeschriebenen Zertifizierungspflicht eingeführt wurden, müssen von der Bundesarbeitsgemeinschaft Rehabilitation e.V. (BAR) anerkannt sein.

Das Qualitätssiegel Geriatrie für Rehabilitationseinrichtungen ist ein geriatriespezifisches Qualitätsmanagementverfahren, das die Vorgaben der Vereinbarung zum internen Qualitätsmanagement nach § 20 Abs. 2a SGB IX erfüllt und von der BAR anerkannt ist.

Aktuell wird an der Implementierung eines Alterstraumaregisters gearbeitet.

Ziel ist die Sicherung und der Ausbau der Qualität in diesem Bereich sowie die Weiterentwicklung der Versorgung. Dies soll über die Einbindung bestehender Datenerfassungssysteme erfolgen, sodass der Aufwand in den Einrichtungen minimiert und der Nutzwert optimiert wird. Dazu soll insbesondere auf Routinedaten zurückgegriffen und bestehende EDV-Strukturen genutzt werden. Auch hier werden die aktuellen Entwicklungen im Qualitätssicherungsbereich miteinbezogen.

Berlin

  • Alexianer Krankenhaus Hedwigshöhe, Berlin; zertifiziert seit Juli 2015

Brandenburg

  • Immanuel Klinik Rüdersdorf, Rüdersdorf; Evangelisches Krankenhaus "Gottesfriede" in Woltersdorf GmbH, Woltersdorf; zertifiziert seit Januar 2018
  • Evangelisches Krankenhaus „Gottesfriede“ in Woltersdorf GmbH, Woltersdorf; zertifiziert seit Januar 2018

Bremen

  • Klinikum Bremerhaven – Reinkenheide gGmbH, Bremerhaven; zertifiziert seit März 2015

Hamburg

  • Asklepios Klinik Nord – Heidberg, Zentrum für Ältere, Geriatrische Tagesklinik, Hamburg; zertifiziert seit Juli 2014
  • Asklepois Klinik Nord – Standort Barmbeck, Hamburg; zertifiziert seit April 2018
  • Asklepios Klinik Nord – Campus Ochsenzoll, Zentrum für Ältere, Geriatrische Tagesklinik, Hamburg
  • Schön Klinik Hamburg Eilbeck, Hamburg; zertifiziert seit April 2015
  • Katholisches Marienkrankenhaus Hamburg gGmbH, Hamburg; zertifiziert seit April 2016

Hessen

  • AGAPLESION ELISABETHENSTIFT Evangelisches Krankenhaus, Zentrum für Alterstraumatologie und Frührehabilitation, Darmstadt; zertifiziert seit Oktober 2014
  • Asklepios Klinik Wiesbaden GmbH, Wiesbaden; zertifiziert seit Dezember 2014
  • Sankt Katharinen-Krankenhaus GmbH Chirurgie mit Orthopädie/Unfallchirurgie, Geriatrische Klinik mit Tagesklinik, Frankfurt; zertifiziert seit November 2017
  • AGAPLESION Markus Krankenhaus, Frankfurt; zertifiziert seit August 2017

Niedersachsen

  • Diakoniekrankenhaus Henriettenstiftung gGmbH, Hannover; zertifiziert seit Dezember 2015
  • Klinikum Oldenburg, AltersTraumaZentrum, Oldenburg; zertifiziert seit August 2016

Nordrhein-Westfalen

  • Klinikum Köln Merheim, Klinik für Orthopädie, Unfallchirurgie und Sporttraumatologie und Ev. Krankenhaus Kalk, Klinik für Akutgeriatrie und Frührehabilitation, Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie und Alterstraumatologie, Köln; zertifiziert seit September 2016
  • Klinikum Stadt Soest gGmbH, Soest; zertifiziert seit Februar 2015
  • St. Marienhospital GmbH, Düren; zertifiziert seit Februar 2015
  • Pro Homine Marien-Hospital gGmbH, Marien-Hospital Wesel, Wesel; zertifiziert seit November 2017
  • Johanniter-Krankenhaus Bonn, Bonn; zertifiziert seit Juli 2018
  • Waldkrankenhaus Bonn, Bonn; zertifiziert seit Juli 2018

Rheinland-Pfalz

  • Marienhaus Klinikum Kreis Ahrweiler, Krankenhaus Maria Hilf, Bad Neuenahr; zertifiziert seit Juni 2015
  • St. Marien- und St. Annastiftskrankenhaus, Ludwigshafen; zertifiziert seit November 2015
  • Katholisches Klinikum Koblenz • Montabaur gGmbH, Koblenz; zertifiziert seit Juni 2018
  • St. Josef Krankenhaus, Adenau; zertifiziert seit Juni 2018

Sachsen

  • Lausitzer Seenland Klinikum, Hoyerswerda; zertifiziert seit Dezember 2016

Schleswig-Holstein

  • SANA Kliniken Lübeck und DRK-Therapiezentrum Marli, Lübeck; zertifiziert seit Juni 2015
  • Ev.-Luth. Diakonissenanstalt zu Flensburg, zertifiziert seit November 2016
  • Klinik für Geriatrie Ratzeburg GmbH, DRK-Krankenhaus Mölln-Ratzeburg gGmbH, Ratzeburg; zertifiziert seit August 2017

Schweiz, Kanton Zürich

  • Universitätsspital Zürich, Zentrum für Alterstraumatologie der Kliniken für Geriatrie und Unfallchirurgie, Zürich; zertifiziert seit Juni 2015
loading...

Veranstaltungen

22
Sep
bundesweit
Am 22. September 2018 findet der Deutsche Reha-Tag statt. In diesem Jahr steht der Reha-Tag unter dem Motto „Arbeit und Reha“. Zur Teilnahme sind alle Kliniken und Einrichtungen bundesweit aufgerufen, die sich im Bereich der Rehabilitation engagieren. So erhalten Interessierte an Tagen der offenen

10
Okt
bcc Berlin Congress Center
-
Berlin
Unter dem Motto "Verbesserung der Geriatrie in der moderenen Welt" findet der 14. internationale Geriatrie-Kongress der European Geriatric Medicine Society

18
Okt
congress centrum neue weimarhalle
-
Weimar
Die Deutsche Alzheimer Gesellschaft lädt herzlich alle ein, denen das Thema Demenz am Herzen liegt: Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen, alle die

29
Nov
Dorint Hotel - Sanssouci Berlin/Potsdam
-
Potsdam
Die Mitgliederversammlung des Bundesverbandes Geriatrie findet in diesem Jahr am 29. und 30. November statt. Wir freuen uns, Sie bald in Potsdam begrüßen

07
Mär
Leipziger Messe
-
Leipzig
Die Messe therapie Leipzig ist eine Fachmesse und Kongress für Prävention, Therapie und Medizinische Rehabilitation und Prävention. Im begleitenden